Anbieter i.S.d. TMG:

AirForce-Deutschland / Eddy-Automotive GmbH

Geschäftsführung:
Irmtrud Diederich und Edmund Diederich

Kurfürst-Schönborn-Straße 1
56070 Koblenz

Telefon: 0261 / 988 27 666

E-Mail: info@eddy-automotive.de

USt-IdNr.: DE270 139 617
Sitz der Gesellschaft: Koblenz
Eingetragen beim Amtsgericht Koblenz: HRB 21999

Inhalt des Onlineangebotes

Die Eddy-Automotive GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber dieser Website, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers dieser Website kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Eddy-Automotive GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers dieser Website liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Eddy-Automotive GmbH von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die Eddy-Automotive GmbH erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat die Eddy-Automotive GmbH keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von dem Betreiber dieser Website eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Eddy-Automotive GmbH ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber dieser Webstite selbst erstellte, Objekte bleibt allein beim Betreiber dieser Website. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers dieser Website nicht gestattet.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Soweit Sie uns über den Menüpunkt “Kontakt” über das Kontaktformular kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Email-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Gewährleistung

Alle Mängel, Falschlieferungen oder Fehlmengen sind sofort nach Kenntnisnahme, aber spätestens bis sieben Tage nach Erhalt der Ware, schriftlich anzuzeigen.
a) Beanstandete Ware werden wir nach unserer Wahl nachbessern oder durch einwandfreie Ware ersetzen. Schlägt die Nachbesserung fehl, so kann der Käufer nach 14-tägiger Frist von seinem Kaufvertrag zurücktreten.
b) Bemängelte Ware ist frachtfrei, in original Verpackung an uns zurückzusenden. Im Falle eines durch unser Hause festgestellten begründeten Mangels tragen wir die Frachtkosten und die Kosten für die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung.
c) Gewährleistungsansprüche bestehen nicht, wenn die Mängel auf eine Verletzung von Bedienungs-, Wartungs-, Handhabungs- oder Einbauvorschriften, ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder auf natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind bzw. der Einbau nicht bei AirForce-Deutschland erfolgt ist. Die Ware ist vor dem Einbau auf etwaige Mängel zu prüfen. Schadenersatzansprüche für entstandene Verarbeitungs- und Montagekosten werden nicht anerkannt.
d) Weitergehende Schadenersatzansprüche, die nicht direkt an der Ware entstanden sind, sind von der Haftung ausgeschlossen.
Die Garantiezeit beträgt 1 Jahre ab dem Rechnungsdatum auf alle Fabrikations- oder Materialfehler. Normaler Verschleiß ist nicht in der Garantie enthalten. Die Garantie ist nicht übertragbar. Innerhalb der Garantiezeit werden mögliche Fabrikations- oder Materialfehler von AF entweder durch Reparatur oder Ersatzlieferung behoben. Weitergehende Ansprüche, gleich welcher Art, bestehen nicht, insbesonders keine Schadensersatzansprüche oder Ansprüche auf Aufwendungsersatz (z.B. aus § 476 a BGB). Die Garantie entfällt, wenn das betreffende Teil durch einen Unfall, unsachgemäßem Gebrauch oder Anwendung, Missbrauch oder unsachgemäßem Einbau schadhaft wird. Die Garantie entfällt ebenfalls, wenn der Kunde keine regelmäßige Fahrwerkskontrolle (mind. alle 10.000 km) bei AirForce-Deutschland durchführen lässt.
e) Von der Garantie sind ebenfalls ausgenommen:
Normaler Verschleiß und Verbrauch sowie Mängel, die den Wert oder die Gebrauchlichkeit der Ware nur unerheblich beeinflussen. Weiterhin entfällt die Garantie oder wird eingeschränkt, wenn die Einbau- und Pflegehinweise nicht beachten werden; keine auf den Kunden ausgestellte Rechnung von AirForce-Deutschland vorliegt. Wenn der Käufer seinen Verpflichtungen nachgekommen ist, hat er zwei Wochen Zeit, nach Kenntnisnahme eines Fehlers, diesen bei AF anzuzeigen. Auf alle Rechte und Pflichten finden die Richtlinien 85/374/EEG des Rats vom 25. Juli 1985 und 1999/44/EG des europäischen Parlaments und des Rats vom 25. Mai 1999 Anwendung sowie das nationale Gesetz.
Eine Garantienanfrage kann nur bearbeitet werden, wenn der Käufer seine Rechnung in der Einbauwerkstatt (hier Airforce-Deutschland) einreicht.
Die Rücksendung von Teilen darf nur in der Originalverpackung erfolgen.
Wenn durch andere als von AirForce-Deutschland Tätigkeiten, Reparaturen oder Änderungen während der Garantiezeit am Produkt ohne schriftliche Erlaubnis von AF vorgenommen werden, verfällt die Garantie. Nachdem die beanstandeten Teile bei AF eingehen, wird die Prüfung der Teile vorgenommen. Hierzu gewährt der Kunde uns einen Prüfungszeitraum von mindestens 6 – 8 Wochen, in denen keinerlei Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.
Das Nichtbeachten der fahrzeugspezifischen Hinweise des Herstellers kann zu einer Verkürzung der Lebenserwartung der Ware führen. Die hierdurch entstehenden Kosten sind von der Garantie ausgeschlossen.

Haftungsausschluss und Garantiebestimmungen

Unsere Haftung richtet sich ausschließlich nach den aufgeführten Vereinbarungen. Maximale Gewährleistung auf ausgeführte Umrüstungen beträgt 12 Monate ab Rechnungsdatum.
a) Auf unsere stufenlos höhenverstellbare Luftfahrwerke wird eine Hersteller-Garantie von einem Jahr ab Rechnungsdatum gewährt, aber nur, wenn der  Einbau von AirForce-Deutschland vorgenommen wurde.

Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften

Änderungen und Umrüstungen von Fahrzeugen, die im öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, müssen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Das Teilegutachten gilt nur für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge.

Achtung! Für alle im Ausland zugelassenen Fahrzeuge gilt: Die AF Luftfahrwerke Sonderanfertigungen sind im Straßenverkehr nicht zugelassen.

Das Teilegutachten ist nur mit original Stempel und original Unterschrift der Firma AirForce-Deutschland GmbH gültig und der alleinigen Nutzung von Airforce -Deutschland GmbH vorbehalten.
Jegliche Arten von Kopien des Teilegutachtens sind ungültig und nicht zulässig. Jegliche Veröffentlichung (z.B. Internet, Messen, Treffen etc.) sind verboten und werden mit einer hohen Geldstrafe geahndet.

Das Teilegutachten darf nur für das Fahrzeug mit der auf dem Gutachten eingetragener Fahrgestellnummer verwendet werden.

Luftfahrwerke anderer Anbieter sowie US-Importe dürfen nicht mit dem Teilegutachten Airforce Deutschland GmbH eingetragen werden.

Ebenfalls darf das Teilegutachten von Airforce Deutschland GmbH nicht als Grundlage für eine Einzelabnahme der Fahrwerke anderer Anbieter hergenommen werden.

Jeglicher Verstoß wird mit einer Geldstrafe von mindestens 10.000,00 Euro geahndet und der Betrag ist sofort zur Zahlung fällig.

Wir weisen darauf hin, dass bei Fahrzeugen die mit einem AirForce-Luftfahrwerk ausgerüstet  und nicht vom TÜV abgenommen sind, die allgemeine Betriebserlaubnis erlischt.

Die Verantwortung von umgebauten Fahrzeugen oder deren Teilen liegt beim Käufer. Irgendwelche Ansprüche an den Verkäufer wegen Nichtgenehmigung durch den TÜV sind ausgeschlossen. Bei Fahrzeugen, an denen nach der Umrüstung bzw. der TÜV-Abnahme Änderungen vorgenommen werden, entfällt jegliche Haftung und Garantie, sofern die Änderung für den Schaden mittelbar oder unmittelbar ausschlaggebend war.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.